Hornhautabtragung mittels Skalpell
Hornhautabtragung mittels Skalpell

Fußpflege B. Jaeger Oberursel

GEPFLEGTE FÜSSE LAUFEN BESSER...

Praxis: 61440 Oberursel, Hohemarkstr. 161 

Rollstuhlgerechter Zugang, Parterre

Büro: Niddastr.9,     Tel:  06171-910516  (Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr)

Damit ich ausreichend Zeit für Ihre Füße habe,

arbeite ich nur  nach Terminvereinbarung! 

 

Qualifikationen:

1969-2006  Arzthelferin und Diabetesassistentin

1986 Ausbildung  med. Fußpflege an einer Berufsfachschule  und seit dem als Fußpflegerin tätig.

 

Mein Angebot umfasst neben den üblichen Fußpflege-Maßnahmen wie Abtragen von Hornhaut, Entfernung von sog. Hühneraugen, Behandlung von eingewachsenen Nägeln und  fachgerechtem Kürzen der Fußnägel die therapiebegleitende Behandlung bei Nagelpilz , Nagelprothesen bei rissigen, brüchigen Nägeln (Nagelersatz), Massagen der Reflexzonen des Fußes* , Fußpflege bei Diabetes mit ausführlicher Beratung zur häuslichen Fußpflege f. Diabetiker.

 

Soweit die Füße tragen… tragen Sie Ihre Füße durch Ihr Leben 
Füße werden meist erst beachtet, wenn sie weh tun.
Füße sind das Fundament Ihres Körpers und ein wahres Meisterwerk der Natur:
Füße  fangen Sie auf und federn Sie ab und tragen dabei bei jedem Schritt das

Dreifache Ihres Körpergewichtes.

Füße – das sind 26 Knochen, 20 Muskeln, 114 Sehnen und Bänder je Fuß,

die dafür sorgen, dass Sie gehen, stehen, laufen, rennen, springen, klettern können.
Füße tragen Sie im Laufe Ihres Lebens etwa 150.000 km weit, also fast 4 x um die ganze Erde.
Belohnen Sie Ihre Füße für diese Leistung:                                                             

Füße freuen sich über gute Fußpflege, Massagen und Fußgymnastik.

*Wie unterscheiden sich Energetische Fußmassage und Reflexzonenmassage?

Die "Energetische Fußmassage unter Berücksichtigung der Reflexzonen am Fuß" wurde von  Dr. Maria Nosvai-Nagy entwickelt. Es handelt sich hierbei um eine entspannende Massage, bei welcher die Erfahrungswerte der Organbezüge zum Fuß und Unterschenkel angewendet werden. Dadurch können am gesunden Fuß ausgleichende Ergebnisse erzielt und Energiebahnen positiv beeinflusst werden.
Eine anhaltende Wirksamkeit kann von Ihnen unterstützt werden, wenn Sie am Behandlungstag bewusst viel Wasser trinken, nach der Behandlung nicht gleich zum nächsten Termin hetzen, sondern ein wenig ruhen oder wenigstens - in bequemen Schuhen- ein paar Minuten ruhig spazieren gehen.

Reflexzonenmassage als Therapie ist eine diagnostisch-therapeutische Anwendung und ist daher in Deutschland nur Ärzten und Heilpraktikern  in eigenverantwortlicher Behandlung erlaubt.

Ich weise daher ausdrücklich darauf hin, dass sich Energetische Fußmassage nicht mit Diagnostik oder Therapie organischer Erkrankungen befasst!

Einfache, aber regelmäßige Fußgymnastik hilft, die Durchblutung Ihrer Beine und Füße zu erhalten oder zu verbessern! Es ist nie zu spät, damit anzufangen...

Ärgern Sie sich nicht mehr über die Werbe-Pausen während des Fernsehens, nutzen Sie die Pausen für Ihre Füße und treiben Sie ein wenig Fußgymnastik. Das ist ganz einfach und macht Spaß:
Setzen Sie sich locker auf einen Stuhl, stellen Sie die Füße auf den Boden

Dann 10 x abwechselnd Vorfuß und Ferse anheben, so dass ein leichtes Spannungsgefühl am  Schienbein und an der Wade zu spüren ist.

Danach die Füße lockern durch kräftiges Ausschütteln. Nun halten Sie sich seitlich am Sitz des Stuhles fest und heben die Beine etwas an. Lassen Sie Ihre Füße Kreise drehen, 10x. Lockern.

 

Jetzt kommt die lustige Altpapierentsorgung an die Reihe:

Legen Sie 2 Zeitungsblätter vor sich,  zerreißen Sie eines davon mit Ihren Füßen, sammeln die Schnipsel mit den Füßen auf und legen sie auf das 2. Blatt.

 

Knüllen Sie nun alles mit den Füßen zu einem Ball zusammen.  Übrigens, wenn es nicht beim erstem Mal so gut klappt wie auf den Bildern, üben-üben-üben. Mit der Zeit werden Ihre Füße beweglicher. Nach der Gymnastik werden Sie eine wohlige Wärme in Ihren Füßen spüren und Sie merken auch, wie die Durchblutung in Ihren Beinen angeregt wurde. Viel Spaß dabei!

Speziell für Diabetiker:

Sollten Sie bereits fortgeschrittene Durchblutungsstörungen haben  ( z.B. Ruhe- schmerz, Gangrän / Nekrose) dürfen Sie diese Übungen nicht durchführen!
Sollten während der Übungen Schmerzen auftreten, unterbrechen Sie bitte sofort. Besprechen Sie das Problem mit Ihrem Arzt!

Diese Informationen ersetzen keinen Arztbesuch!

Wie Sie Ihre Füße richtig pflegen können, erfahren Sie durch einen Klick auf diese Seite:

 

Den Füßen Gutes tun - die richtige Fußpflege - mit Extra-Infos f. Diabetiker

 

Sie haben ein paar Kilos zu viel? Nicht schlimm! Mit ein paar einfachen Tricks können Sie Ihre Mahlzeiten so zubereiten, dass Sie ohne Hungergefühle, ohne aufwendige Zubereitungen, ohne Diät, ohne den gefürchteten Jojo-Effekt gesund abnehmen werden:

 

Ernährungtipps zum leichten und gesunden Abnehmen bei Übergewicht -mit Lust ohne Frust und ohne Diät  - auch bei Diabetes

 

Zurück zur Hauptseite 

 

Viel Spaß beim Lesen unserer Seiten und bleiben Sie (fuß-) gesund!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© B. u. R. Jaeger Oberursel